Etappen unseres Erfolgs

Von der Bau- und Kunstschlosserei 1945 bis zum innovativen Maschinenbauunternehmen heute

2015

2015

Produkteinführung LaserFLEX 4.0

Schnelle und effiziente Prozesse sind für Produktionsunternehmen unerlässlich. Der Flaschenhals? Die oft nur unzureichende Automatisierung beispielsweise von Laseranlagen. Mit Laser FLEX reagiert Remmert auf diese Herausforderung. Die neue Roboterapplikation für Blech ermöglicht einen höheren Automatisierungsgrad in der lasergestützten Fertigung. Unsere neu entwickelte Roboterapplikation ist die derzeit schnellste Lösung am Markt zur vollautomatischen Beschickung von Laseranlagen. Zwei Automationseinheiten entkoppeln die Ver- und Entsorgung der Bearbeitungsmaschinen. Materialwechselzeiten von lediglich 60 Sekunden sind das Resultat. Anwender profitieren von automatisierten Prozessen, einer herstellerunabhängigen Integration und deutlich reduzierten Stillstandszeiten.

2014

2014

Produkteinführung BASIC Tower Langgut

Gerade im direkten Produktionsumfeld sind leistungsstarke Lagersysteme gefragt, die eine schnelle Beschickung der Fertigung gewährleisten. Doch stellt die Bevorratung dieser geringen Lagermengen viele Unternehmen vor Herausforderungen.Wir entwickelten mit unserem neuen BASIC Tower Langgut nun die ideale Lösung. Das Turmlager ermöglicht auf kleinstem Raum alle Vorteile eines Automatiksystems. Mit dem BASIC Tower haben wir ein platzsparendes Stand-alone-System entwickelt, das die Raumhöhe bestmöglich ausnutzt. Als Resultat ermöglichen wir auf einer Grundfläche von 25 m² eine Lagerkapazität von bis zu 120 t. Der BASIC Tower Langgut lässt sich dadurch optimal in bestehende Raumkonzepte integrieren.

2013

2013

Produkteinführung BASIC Tower Blech

In produzierenden Unternehmen steigt der Bedarf an Lagersystemen, in denen kleine Materialmengen platzsparend und ökonomisch bevorratet werden können. Mit unserem BASIC Tower haben wir eine  standardisierte Lagerlösung für genau diese Marktentwicklung realisiert. Der überzeugende Mehrwert für unsere Kunden liegt u.a. in der Konstruktionsweise des BASIC Towers. Wir haben ein Kleinlager mit einer hochverdichteten Bauweise entwickelt. Bis zu 99 Tonnen Flachgut können auf minimaler Grundfläche bevorratet werden. Zudem spricht die Größe der Ladeträger für das neue Blechlager

2012

Sales Manager Polen Pawel Zilinski

2012

Intensivierung der Vertriebsaktivitäten in Polen

2011

Entwicklung AMASORT und PlasmaSORT

2011

Entwicklung AMASORT und PlasmaSORT

Der Name Remmert steht seit Jahrzehnten für wirtschaftliche Lagertechnik und kreative Softwarelösungen. Mit der Entwicklung von AMASORT, PlasmaSORT und weiterer Handling- und Sortieroboter hat Remmert seinen Kompetenzschwerpunkt intelligente Automatisierungslösungen in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Das Unternehmen ist heute DER Experte für Logistik- und Automatisierungslösungen rund um Bleche und Langgüter.

2010

Markteinführung PRObend

2010

Markteinführung PRObend

Im Rahmen der EuroBLECH 2010 erfolgt die internationale Markteinführung von PRObend. Die bis dato konkurrenzlose Applikation ermöglicht die Automatisierung von bestehenden Abkantpressen aller marktüblichen Fabrikate und Hersteller. PRObend ist eine Komplettlösung aus Roboter, Software und Handling-Werkzeugen. 

2009

Neue Halle bei der Friedrich Remmert GmbH

2009

Erweiterung braucht Platz

Mit der stetigen Erweiterung der Produktpaletten wächst auch der Platzbedarf für die Montage immer weiter. So wird 2009 in Löhne die neue Montagehalle mit ca. 800 m² Fläche eingeweiht.

2008

2008

Produkteinführung LaserFLEX

Remmert führt das Handling-System LaserFLEX am Markt ein – das erste herstellerunabhängige Modul zur mannlosen Be- und Entschickung von Lasermaschinen, das eine optimale Maschinenauslastung sowie reduzierte Handling- und Nebenzeiten ermöglicht.

2007

2007

Remmert geht mit KUKA Roboter eine strategische Systempartnerschaft ein.

Die Kompetenzbereiche der beiden Technologieführer ergänzen sich optimal, denn Robotik und Automation werden in der Intralogistik weiterhin eine wachsende Bedeutung haben. Damit komplettiert Remmert seine Produktpalette und baut seine führende Stellung im Bereich der Automation aus.

2006

2006

Internationale Markteinführung der Sortierroboter LaserSORT und CuttingSORT

Der LaserSORT fasziniert die Branche durch die äußerst flexible, verlässliche und vollautomatische Absortierung verschiedenster Konturen. Die Einbindung des LaserSORTs ermöglicht deutlich reduzierte Stückkosten.
CuttingSORT - zur vollautomatischen Absortierung von Sägezuschnitten. Mit dem komplett automatisierten Bearbeitungsprozess innerhalb der Remmert-Sägezelle sowie der mannlosen Kommissionierung in unterschiedliche Behälter lassen sich deutliche Stückkostenreduzierungen.

2004

2004

Produkteinführung PICKsystem

Remmert bringt den Portalgreifer PICKsystem auf den Markt und schafft damit Europas modernste Sägezelle. Das neue PICKsystem ermöglicht erstmals einen mannlosen und schnellen Stabstahltransport. Die Remmert-Sägezelle besteht aus einem vollautomatischen Kassettenlager, dem PICKsystem, der Fertigungsleitsoftware und den direkt angeschlossenen Sägemaschinen. Der besondere Vorteil für den Stahlhandel: profitable Auftragsbearbeitung auch bei kleinlosigen Sägezuschnitten.

2003

2003

Gründung Remmert Automation

Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Remmert Automation GmbH kann Remmert nun seine Serviceleistungen erweitern. Hinzu kommen:

  • Online support
  • Sicherheitstechnische Überprüfungen
  • 24/7-After-Sales-Service
  • Modernisierungen für maximale Anlagenverfügbarkeit

2000

2000

Matthias Remmert

Matthias Remmert wird Geschäftsführer und das neue Verwaltungsgebäude in Löhne, Ostwestfalen wird eingeweiht.

1992

1992

Stephan Remmert

Stephan Remmert wird Geschäftsführer.

1990

1990

Erste vollautomatische Blechzelle

Durch die Installation der ersten vollautomatischen Blechzelle sind mannlose Prozesse in einem vollautomatisches Blechlager mit direkt angeschlossenen Bearbeitungsmaschinen nun möglich. Diese Remmert-Lösung gewährleistet eine optimierte Koordination und Steuerung aller Blechbearbeitungseinheiten, erzeugt deutlich verkürzte Produktionsdurchlaufzeiten sowie Bestandssicherheit.

1987

1987

Gründung Remmert PRO

Gründung der Tochtergesellschaft Friedrich Remmert Datentechnik GmbH - Remmert PRO.
Die Remmert-Philosophie - lagerlogistische Prozesse benötigen lagerlogistisches Know-how - wird konsequent weitergeführt: Remmert setzt mit der Gründung von Remmert PRO ein Zeichen und prägt den Markt durch seine intelligenten Softwarelösungen rund um Langgut- und Blechlager.

1982

1982

Erstes Automatikblechlager

Mit der Integration des ersten Automatikblechlagers, welches heute noch in Betrieb ist, konnte das System vollautomatisch im lagerlogistischen Prozess eingebunden und mit einem direkten Anschluss an Bearbeitungsmaschinen dem Kunden übergeben werden.

1973

1973

Friedrich Remmert

Friedrich Gottlieb Remmert wird Geschäftsführer.
Mit stetigen Erweiterungen in den 1960er und 70er Jahren entwickelte sich die Firma immer mehr zu einem Zulieferer für Maschinenfabriken schwerpunktmäßig für Stahl- und Maschinenbauarbeiten und maßgeschneiderte Sonderkonstruktionen speziell nach Kundenwunsch. So fand fand der Übergang vom Handwerk zur industriellen Fertigung statt.

1972

1972

Erstes vollautomatische Langgutlager

Installation des ersten vollautomatischen Remmert-Langgutlagers, welches heute noch in Betrieb ist.

1945

1945

Unternehmensgründung durch Friedrich Heinrich Remmert

Gegründet als Schlosserei- Klempnerei- und Installationsbetrieb auf dem elterlichen Grundstück, hat sich der Betrieb zu einem der erfolgreichsten Maschinenbauunternehmen in Deutschland entwickelt.