Mehr Manpower für Remmert Dr. Thomas Peitz ist neuer technischer Leiter

Ab sofort ist Dr. Thomas Peitz technischer Leiter beim Langgut- und Blechlagerspezialisten Remmert. In der neu geschaffenen Position verantwortet der 42-Jährige den gesamten Produktentstehungsprozess des Unternehmens: von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Beschaffung und Logistik. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Einführung und Weiterentwicklung von Industrie 4.0 in den hauseigenen Lagersystemen.

Industrie 4.0 ist in aller Munde – auch bei Remmert. Daher hat das Unternehmen eine wichtige Personalentscheidung getroffen und Dr. Thomas Peitz als neuen technischen Leiter eingestellt. Der promovierte Ingenieurwissenschaftler ist ab sofort für die stetige Weiterentwicklung und Standardisierung der Lagersysteme zuständig. Damit wird der Hersteller von Blech- und Langgutlagern den aktuellen Anforderungen nach flexiblen, automatisierten und schlankeren Lösungen gerecht. „Ich freue mich sehr auf die verantwortungsvolle Aufgabe bei Remmert und die Zusammenarbeit mit einem hervorragend aufgestellten und hoch motivierten Team. Mein persönliches Ziel ist es, den Wachstumskurs des Unternehmens voranzutreiben sowie die Rolle als Technologieführer auf dem Markt weiter auszubauen. Dazu benötigen wir vor allem eins: wettbewerbsfähige und innovative Produkte. Daran werden wir kontinuierlich arbeiten“, erklärt Dr. Thomas Peitz. 

Jahrelange Erfahrung im Bereich standardisierter technischer Systeme bringt der 42-Jährige aus seinen vorherigen Stationen bei Schüco und Wincor Nixdorf mit.